Close

Simon the Sorcerer (#13)

avatar
Wolfgang Schoch
avatar
Christian Wald-von der Lahr

Mit Simon the Sorcerer erschien 1993 ein Adventure, dass in Europa ziemlich erfolgreich war. Vor allem die ein Jahr später erschienene Talkie-Version ist und wahr sehr beliebt.

Das Spiel wurde vom britischen Studio Adventure Soft entwickelt. Bei dem Namen dürfte es keine Überraschung sein, dass es sich beim Spiel um ein waschechtes Point & Click Adventure handelt. Die starken Anleihen an die Spiele aus dem Hause LucasArts sind ebenfalls nicht zu übersehen.

In den Shownotes findet ihr das erwähnte PDF mit der kompletten Karte der Spielwelt. Uns half die Karte wirklich sehr bei der Orientierung.

Wenn dir unser Podcast gefällt, dann bewerte ihn gerne bei Apple Podcasts und Spotify. Am liebsten natürlich mit einer kleinen Rezension. Das wäre eine Win-Win-Situation für uns! Denn uns hilft es, den Podcast ein bisschen bekannter zu machen und du wirst Teil der nächsten Episode, wenn wir deinen Text vorlesen. Wie klingt das für dich?

Hier gehts zu Apple Podcasts.

Hier gehts zu Spotify.

Für diese Folge von Grobe Pixel gibt es ein vollständiges Transkript. Dieses Transkript wurde automatisiert erzeugt und nicht nachbearbeitet oder korrekturgelesen. Es wird daher sicher Fehler enthalten. Das Transkript ist als Ergänzung zu verstehen, um beispielsweise die Inhalte durchsuchbar zu machen. Im Zweifel gilt immer das gesprochene Wort aus der Folge.

Shownotes

Erwähnte Folgen

Grobe Pixel in den anderen Kanälen

Credits

Sprecher & Produktion: Wolfgang Schoch, Christian Wald-von der Lahr
Musik: DRIFTING KORNERS

svg1 min read

Leave a reply